Moderne Wurzelkanalbehandlung

Ist ein Zahnnerv stark beschädigt oder bereits abgestorben, bietet die Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) eine sehr gute Chance, den Zahn doch noch zu erhalten. Die Erfolgsaussichten der Wurzelbehandlungen sind hoch.

Ursachen, die eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich machen, können neben Karies auch Unfälle, zahnärztliche oder kieferorthopädische Behandlungen sein, bei denen der Zahn beschädigt wird und durch Brüche oder Risse Bakterien in das Zahninnere gelangen. Meistens ist eine Entzündung schmerzhaft. Zum Teil verfärbt sich der Betroffene Zahn dunkel, da er nicht mehr ausreichend versorgt wird.
Was auch immer der Auslöser sein mag, generell gilt: eine Entzündung sollte immer behandelt werden, da sich die Bakterien sonst über den Wurzelkanal und die Wurzelspitze hinaus in den Kieferknochen vorarbeiten und diesen zerstören.
Die zahnerhaltende Wurzel-Kanal-Behandlung wird in unserer Praxis seit Jahren mit einer computergestützten Wurzelkanallängenbestimmung vorgenommen.

Planung ist alles

Die richtige Planung der Behandlung ist ausschlaggebend für deren Erfolg. Zunächst werden in einem Planungstermin die Notwendigkeit sowie der Behandlungsaufwand abgeklärt. Nun folgt die Lagebestimmung des entzündeten Wurzelkanals. In unserer zahnärztlichen Praxis arbeiten wir mit der so genannten endometrischen Längenbestimmung. Hierbei wird die Länge und Lage des Wurzelkanals mittels elektrischen Widerstands gemessen. Dies bedeutet in der Summe weniger Röntgenbilder und somit weniger Strahlenbelastung für unsere Patienten.

Wie läuft eine Wurzelbehandlung ab?

In unserer Praxis machen wir von der reziproken maschinellen Wurzelaufbereitung Gebrauch und erzielen damit sehr gute Ergebnisse. Nachdem der Zahn geöffnet wird, werden die Wurzelkanäle gereinigt. Dabei werden die Kanalwände ausgefeilt und gründlich gespült, um alle Bakterien zu beseitigen. Abschließend werden der Wurzelkanal und der entstandene Hohlraum im Zahn gefüllt. Dieses Füllmaterial ist sehr gut verträglich. In manchen Fällen ist eine Teil-, oder komplette Überkronung notwendig. Dies gilt insbesondere bei den Seitenzähnen, die oftmals eine stabilisierende Teilkrone brauchen.

Wie erfolgreich ist eine Wurzelbehandlung?

Wir arbeiten stets sehr sorgfältig und sind bemüht um Ihre Zahngesundheit, damit Sie mit einem Lächeln unsere Zahnarztpraxis in Nordwalde verlassen. Die Behandlung von Wurzelkanälen wird immer sicherer und mit dem RECIPROC®System lassen sich sehr gute Ergebnisse erzielen. Die Erfolgsquote liegt bei 87 bis 99,9 Prozent.

Nachsorge

Die Nachsorge ist sehr wichtig, um abzuklären, ob die Behandlung erfolgreich war. Hierfür werden kurz nach dem Eingriff Röntgenbilder erstellt und nach einem sowie nach vier Jahren sollten Sie erneut zur Kontrolle in unsere Zahnarztpraxis kommen. Wenn zwischen den Kontrollterminen Beschwerden auftreten, melden Sie sich bitte sofort bei uns. Falls tatsächlich etwas im Argen ist, so können wir schnell einschreiten und entgegenwirken.

Behandlungstermin vereinbaren:
02573 / 22 40


Behandlungszeiten in unserer Zahnarztpraxis

Montag + Donnerstag07.30 – 12.15 Uhr14.30 – 18.00 Uhr
Dienstag07.30 – 12.15 Uhr14.30 – 19.00 Uhr
Mittwoch + Freitag07.30 – 12.15 Uhr
(weitere Termine auf Anfrage)

Haben Sie Fragen? Wir rufen Sie gerne zurück.

Senden Sie uns eine Nachricht

Gerne können Sie uns eine Nachricht senden.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.





Menü